Herzlich Willkommen

auf der Homepage der CDU Hessisch Lichtenau

Wir laden Sie herzlich ein, unser Angebot zu nutzen und uns insbesondere auch Ihre Anregungen, Fragen und Kritik mitzuteilen. Denn nur eine Partei, die weiß, wo den Bürgerinnen und Bürgern der Schuh drückt, kann im Interesse ihrer Wählerinnen und Wähler handeln. Wir freuen uns über Ihr aktives Mitgestalten an unserer gemeinsamen Zukunft!

Beim Stöbern auf unseren Seiten bedenken Sie immer, dass Fehler beabsichtigt sind.
Denn unsere Seiten sollen für jeden etwas bieten und es gibt ja immer wieder Menschen, denen Fehler anderer viel Freude bereiten.

Hier können Sie Kontakt zu unserem Stadtverband aufnehmen:

info@cdu-heli.de


__________________________________________________

__________________________________________________


Hauptamtliche A44-Tunnelfeuerwehr notwendig

Der CDU Stadtverband Hessisch Lichtenau unterstützt die Forderungen nach einer hauptamtlichen A44-Tunnelfeuerwehr, da es fraglich ist, ob eine ehrenamtliche Feuerwehr, über die notwendige Ausrüstung und das geschulte Personal verfügt, um bei einem Tunnel-Unfall sofort die richtigen Maßnahmen treffen zu können. Speziell durch die Anzahl und die Länge der Tunnel, die im A44-Streckenabschnitt der Stadt Hessisch Lichtenau liegen, macht diese Aufgabe zu etwas Besonderem.

Die CDU Hessisch Lichtenau unterstützt auch die Klage der beiden Kommunen Hessisch Lichtenau und Waldkappel gegen die Zuweisung von Brandabschnitten der A44 durch das Regierungspräsidium Kassel. Das HBKG sieht eine solche Zuweisung zwar vor, jedoch sollte es dem Land Hessen klar sein, dass beide Kommunen dieser Aufgabe finanziell nicht nachkommen können, es sei denn, das Land Hessen würde auch die entstehenden Folgekosten für die Vorhaltung von Mannschaft und Material übernehmen.

Der geschäftsführende CDU-Vorstand Hessisch Lichtenau sieht daher die Aufstellung einer hauptamtlichen Tunnelfeuerwehr mit entsprechender Ausrüstung als zwingend notwendig an, um im Brand- und Katastrophenfall in einem Tunnel sofort Menschenleben retten zu können. Sollte diese Tunnelfeuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau zugeordnet sein, muss aber das Land Hessen die notwendige finanzielle Unterstützung sicherstellen.

CDU Stadtverband Hessisch Lichtenau